OrangeToGo

Hier könnte Ihre Werbung stehen!

|

OrangeToGo.de bietet seinen Lesern täglich die besten News rund um Technik. Laut Cloudflare.com erreicht unsere Website dabei jährlich 500000 User. Kontakt

Airbnb muss 80 Prozent seiner Angebote in Japan entfernen

|

Wegen eines neuen Gesetzes hat der Zimmervermittler 48.000 Angebote in Japan von seiner Plattform gestrichen. Viele Buchungen mussten storniert werden.

So kann man die Auftakt-Events der E3 live streamen

|

Zum Auftakt der Spielemesse in Los Angeles wird am Samstagabend Electronic Arts Neues präsentieren. Microsoft und Betheseda folgen am Sonntag.

Chinesische Hacker gelangen an hochsensible Daten der US-Marine

|

Hacker der chinesischen Regierung haben hochsensible Daten der US-Marine erlangt, darunter geheime Pläne einer künftigen Schiffsabwehr-Rakete für U-Boote.

Google ändert Sign-in-Seite

|

Wer sich ab Mitte nächster Woche bei Google einloggt, wird eine leicht veränderte Sign-in-Seite vorfinden

Bundesverkehrsminister gegen strengere CO2-Regulierung

|

Andreas Scheuer akzeptiert keine pauschale Senkung des Schadstoffausstoßes bei Autos. Derweil will das Kraftfahrt-Bundesamt den ersten Nachrüst-Kat genehmigen.

Autopilot: Video zeigt scheinbar schlafenden Tesla-Mitarbeiter am Steuer

|

Tesla weist zwar darauf hin, im Autopilot-Modus den Verkehr im Auge zu behalten. Ein Video zeigt, dass sich Mitarbeiter der Firma nicht daran halten dürften.

Facebook gab Entwicklern weiterhin Zugriff auf “Freunde”-Daten

|

Ausgewählte Partner erhielten auch nach 2015 Zugriff auf Facebook-Nutzerdaten ohne deren Kenntnis, wie das Unternehmen jetzt nach einem Medienbericht zugab.

Facebook gab ausgewählten Firmen länger Datenzugang

|

Facebook hat einigen Partnerfirmen weiter Zugang zu Daten von Freunden von Nutzer gewährt, auch nachdem solche Schnittstellen 2015 grundsätzlich dichtgemacht wurden.

Mann steuert iPhone mit seinen Augen

|

Ein US-Student nutzt Apples Augmented Reality Entwicklerplattform ARKit, um sein iPhone mit den Augen zu steuern.

Conti und Vodafone: Stauwarner und digitale Schutzschilde im Straßenverkehr

|

Vernetzte Stauwarner und digitale Schutzschilde für Fußgänger und Radfahrer sollen für mehr Sicherheit im Straßenverkehr sorgen.